Oh was ist es lange her…

…das ich das letzte Mal etwas hier geschrieben habe.

Könntet Ihr mich jetzt sehen, würdet Ihr mir das schlechte Gewissen bestimmt ansehen.

Es ist ja nicht so, dass ich 10 Tage nicht da war oder faul oder krank oder sonst etwas. Hier wird einfach gewerkelt und gestickt, digitalisiert, getestet und verworfen, neu erdacht und neu gemacht.

Gut, ich war auch 2 Tage zwischendrin in Steckborn bei BERNINA und habe einen (fast) Privatworkshop über eine neue Software bekommen (fast, weil außer mir nur noch eine weitere Dame anwesend war, wir waren also zu Zweit, was natürlich SEHR effektiv ist. Ich habe deshalb auch unwahrscheinlich viel gelernt.)

Ein bisschen genäht habe ich auch, die Tasche passend zum Kerzenring, könnte man fast meinen, aber das ist Zufall 😉

Der Schnitt ist ein gefühlt uralter Butterick, vor vielen, vielen Jahren mal in den USA gekauft, aber den Taschenschnitt mag ich nach wie vor sehr.

Die Blüten habe ich mit Cutwork ausgeschnitten und dann per Hand und Wollstickfaden aufgenäht:

Ich sagte ja, es wird gewerkelt und gestickt, aber zeigen möchte ich Euch heute noch nichts Genaues.

Vielleicht verrate ich soviel, dass es am Freitag zwei neue Dateien gibt, die Kasia gezeichnet hat, Ihr könnt Euch sicher denken, welcher Art Dateien es sind. Sie werden Euch bestimmt sehr gefallen, ich liebe sie schon jetzt.

Nächste Woche gibt es auch etwas neues, am Dienstag.

Was das ist, könnt Ihr jetzt wahrscheinlich nicht erkennen, macht aber nichts, Ihr erfahrt es spätestes am Dienstag früh 🙂

Dann fahre ich mal wieder nach Leipzig ins Stoffekontor, ich werde da 2 volle Tage einen Rundum-Sorglos-Kurs in der Sticksoftware V6 von BERNINA anbieten. Soweit ich weiß, ist der Kurs schon ziemlich voll, aber 1 oder 2 Plätzchen sind vielleicht noch frei.

Ich werde in diesem Kurs auf ALLES eingehen, was die V6 bietet, jedes einzelne Tool der Digitalisierungsoberfläche ansprechen und auf die besonders gefragten Anwendungen intensiv eingehen. Für Fragen und besondere Wünsche wird auch genug Zeit bleiben.

Hier könnt Ihr Genaueres darüber erfahren.

Vielleicht ist das ja die Gelegenheit, sich mal persönlich kennenzulernen. Ich würde mich freuen.

Für heute war es das auch schon wieder, ich gehe dann mal in mein Stick- und Kreativstübchen.

Herzliche liebe Mittwochsgrüße

Eure

Von .

Kommentare

  1. Tatjana, das neue Stoffekontor ist unglaublich.
    Das ist kein Laden mehr, das ist echt ein Kontor- und mittendrin diese Kaffeemaschine. 🙂
    Und dann hat´s die längste Berninawand Deutschlands, da wird dein Herz hüpfen.
    Ich wünsch dir viele nette Teilnehmerinnen, an Kompetenz bist du ja schwer zu übetreffen.

  2. Oh ja, liebe Griselda, darauf freue ich mich auch besonders, das neue Stoffekontor muss ja ein wahrer Traum geworden sein. Noch eine Woche, dann sehe ich es ja und kann den leckeren Kaffee genießen 🙂

    Sei lieb gegrüßt
    Tatjana

Deine Meinung ist uns wichtig

*