Wandelbar-die wandelbare Tasche

zunächst einmal vielen lieben Dank an alle, die sich so lieb nach meiner Gesundheit erkundigt haben.

Es geht mir leider auch noch nicht wirklich besser, mir bleibt im wahrsten Sinne des Wortes zur Zeit die Luft weg, ich kann nicht atmen und wer von Euch Asthma hat, kann nachvollziehen, wie es mir geht. Ich bin eine momentan wandelnde Kortisontablette ;-), aber das hilft leider noch überhaupt nicht. Nun werde ich also weiterhin alles wesentlich ruhiger angehen und tief durchatmen, wenn möglich. In 2 Wochen fangen ja in Bayern auch endlch die Ferien an und dann verreisen wir viel, lassen uns bei Oma und Opa verwöhnen und fahren an unser geliebtes alljährliches Ziel an der Ostsee.

Es geht deshalb auch nach wie vor ein bisschen langsamer als gedacht voran mit dem Einstellen der Ebooks und Stickdateien von der Fliegenpilzwerkstatt.

Alle Ebooks nähe ich erst einmal selbst, schließlich will ich für eventuelle Fragen gewappnet sein.

Und die Stickdateien habe ich bereits teilweise eh selbst digitalisiert, die wandern etwas schneller in meinen Shop, die aber, die Antonie von jemand anderem digitalisieren lassen hat, werde ich komplett neu machen, denn beim Stickbären gibt es nur Stickbär-Qualität 🙂 und die kann ich nur garantieren, wenn ich es auch komplett selbst erstellt habe.

Aber heute habe ich schon mal wieder ein Ebook von Tonie für Euch, die Tasche „Wandelbar“, sie ist so wandelbar, dass Ihr gleich 4 verschiedene Taschen aus einem Ebook nähen könnt:

Ich habe sie natürlich auch genäht und bin begeistert davon, wie schnell und einfach es geht.

 

Ich habe mich für eine Stoffkombination aus hellblau-rot-rosa-weiß entschieden, passend zu meiner Klimperkasse.

Besonders gerne mag ich auch dieses Modell. Ich habe es ja in letzter Zeit mit dem Handnähen, früher habe ich das höchst ungern gemacht, aber seit einiger Zeit entspannt mich das am Abend und auch mal tagsüber wunderbar.

Die Klappe der Tasche habe ich also mit ausgeschnittenen Filzblumen bestickt.

Insgesamt könnt Ihr 4 verschiedene Taschen nähen, es ist also ein richtiges 4in1-Ebook:

  • Vorder- und Rückseite jeweils aus 2 Stoffen
  • zusätzlich mit 2 Schnallen und Schnappverschluss
  • statt der Schnallen eine aufgesetzte Tasche
  • Vorder- und Rückseite bestehen jeweils aus einem Stoff, hier könnt Ihr wunderbar groß gemusterte Stoffe verwenden.

Sie sind komplett sauber gefüttert.

Ich werde jetzt ein bisschen sticken. Soll ich Euch verraten was? Weihnachtsmotive, unglaublich, jetzt schon… Sonst bin ich eigentlich immer erst ab Ende September damit beschäftigt. Aber ich beteilige mich dieses Jahr am Adventskalender der Firma Mettller und bin deshalb etwas früher dran als sonst… Es wird Euch bestimmt gefallen 🙂 Ich darf aber noch nichts verraten.

Und morgen (oder am Montag, mal schauen), haben Kasia und ich für Euch noch ein super-super-tolles Freebie, das wird Euch wirklich gefallen.

Viele liebe Donnerstagsgrüße

Eure

Von .

Kommentare

  1. Wunderschön sieht das Täschchen aus.
    Ja an Weihnachtsstickereien hab ich auch schon gedacht,
    ist ja nicht mehr weit.
    Wünsch dir weiterhin Gute Besserung.

    LG Andrea

  2. Ich denke ganz fest an Dich meine liebe Tati. Atme tief und entspanne Dich- alles andere kann warten!
    Die rot- weisse Tasche ist traumhaft!

  3. Die sind aber süß geworden die Täschchen.Weiterhin wünsch ich dir auch Gute Besserung.
    Liebe Grüße
    Andrea

  4. Erhole Dich gut und sei bald wieder fit.

    Caterina

  5. Unheimlich praktisch. Die Umwandlungen sind sehr gut gelungen. Die bunten Farbtöne gefallen mir auch.

Deine Meinung ist uns wichtig

*