Rahmen, Rahmen und noch mehr Rahmen… und Freebies !!!

Heute wird gerahmt!

Eingerahmt, umrahmt, verrahmt (nicht verRAMSCHT…)

Denn es gibt Rahmen!

Ganz viele!

Und das auch noch in 2 Größen!

Doodle-Frames

 

Natürlich könnt Ihr in diese Rahmen jetzt noch andere Stickmotive setzen, zum Beispiel welche aus unserer Doodles-Kategorie.

Ihr könnt sie auch leer lassen und Eure allerschönsten Lieblingsstoffe damit einrahmen.

Oder Ihr schreibt etwas hinein. Das geht mit den Buchstaben, die Eure Stickmaschine bestimmt gespeichert hat.

Vielleicht habt Ihr auch eine Sticksoftware und könnt ganz komfortabel in der Software Wörter einfügen.

Ihr könnt natürlich auch unsere Wörter verwenden.

Die braucht Ihr nicht einmal zu kaufen, die schenken wir Euch.

„Rezepte“ und „Zucker“ gibt es gleich in 2 Größen, das laaaaange „Lieblingsbuch“ für den 13×18-Rahmen.

Und die Wörter passen genau in die meisten der Doodleframes.

Doodleframes-Freebies

Ihr könnt daraus dann zum Beispiel so etwas gestalten.

Zuckerglas2

Die Freebieschrift passt genau in den Rahmen…

Zuckerglas5

Oder Ihr näht eine Hülle für Eurer allerliebstes Lieblingskochbuch und schreibt groß drauf, was drin ist, nämlich „Rezepte“ oder aber auch das „Lieblingsbuch“.

Oder Ihr stickt Euch ein Lesezeichen für das Lieblingsbackbuch…

Lesezeichen1

So wisst findet Ihr immer gleich die richtige Seite und könnt sofort luftige Macarons oder süße Cupcakes backen…

Das Buch ist übriges das neue zuckersüße Backbuch “ Die Backfee Zuckersüß“ von Manuela Kjeilen.

Lesezeichen2jpg

Was auch immer Ihr daraus machen möchtet, ladet Euch zuerst die Dateien für die Schriftzüge herunter, nämlich hier:

Stickbaer-Freebie-Doodleframes-Schriften

Und dann kann es losgehen.

Natürlich braucht Ihr auch unsere neue Stickdatei, die gibt es ab heute hier.

Viel Spaß damit und fröhliches Basteln

Eure

Unterschrift

Unser 4. Weihnachtsfreebie duftet

Liebt Ihr es auch so, wie es in der Weihnachtszeit duftet? Die Plätzchen riechen lecker nach Zimt und Butter, der Tee nach Gewürzen, auf dem Christkindlesmarkt wetteifern die Mandelröster mit den Glühweinverkäufern um die besten Gerüche, die Räuchermännle verströmen Weihrauch- und Tannenduft und selbst ausgepustete Streichhölzer und Kerzen haben ihren ganz eigenen leckeren Geruch.

Unser 4. Weihnachtsfreebie duftet ebenfalls, jedenfalls dann, wenn Ihr es entsprechend füllt.

Gewuerzmugrug3

Wie unsere anderen Weihnachtsfreebies auch ist es schnell gestickt, denn bestimmt habt Ihr so kurz vor Weihnachten nicht mehr die Zeit (und Lust) für stundenlange Vorbereitungen.

Spannt zusammen mit einem Stück Stickvlies den Stoff ein und stickt mit der ersten Farbe den Umriss des Untersetzers und die erste Platzierungslinie für den Seitenstreifen.

IMG_6552

Hier legt Ihr nun einen etwa 5 cm breiten Stoffstreifen rechts auf rechts auf, er sollte die gestickte Linie etwa 0,5 cm überlappen.

IMG_6553

Stickt mit der nächsten Sequenz den Streifen fest…

IMG_6554

…und klappt ihn um. Gut glattstreichen, wer ein Minibügeleisen hat, darf es auch gerne bügeln.

IMG_6555

Die gegenüberliegende Seite arbeitet Ihr genauso.

IMG_6556

Sind die Streifen oben und unten angebracht, werden nach dem selben Prinzip die beiden seitlichen Streifen festgestickt.

Eure Nähmaschine wird zwischen den einzelnen Schritten immer anhalten, denn ich habe dem Stickmotiv verschiedene Garnfarben zugewiesen.

Natürlich könnt Ihr aber alles in derselben Farbe sticken.

IMG_6557

Alle 4 Seitenstreifen sind angebracht.

IMG_6558

Jetzt stickt die Stickmaschine zur Fixierung alle 4 Streifen im Quadrat fest.

IMG_6559

Nun wird das Herz in der Mitte gestickt.

Wie Ihr appliziert, wisst Ihr ja inzwischen, wenn Ihr es aber noch einmal genau nachlesen möchtet, findet ihr hier eine Anleitung dazu.

IMG_6560

Jetzt ist das Mugrug im Prinzip schon fertig, es fehlt nur die Rückseite.

Legt oben auf das gestickte und noch eingespannte Oberteil rechts auf rechts den Stoff für die Rückseite. Er sollte ringsherum das gestickte Außenquadrat mindestens um 1 cm überlappen.

Streicht es glatt und stickt die letzte Sequenz. Die Teile werden nun miteinander verbunden, es bleibt lediglich eine Wendeöffnung offen.

IMG_6561

Nehmt alles aus dem Rahmen und schneidet es aus, lasst dabei etwa 5 mm Nahtzugabe stehen. Jetzt wendet Ihr das Mugrug und stülpt die Ecken gut heraus. Das geht super mit einem Ess-Stäbchen aus Holz.

IMG_6562

 

Damit unser Mugrug gut duftet, bereiten wir nun die Füllung vor.

Dafür nehme ich eine Handvoll Reis und weihnachtliche Gewürze, die vom Plätzchenbacken übrig geblieben sind, wie Kardamom, Zimt, Anis, Nelken…

IMG_6565

Die Zimtstangen habe ich ein wenig zerkleinert, Anissterne zerdrückt Ihr und dann wird alles zusammen mit dem Reis vermengt und durch die Öffnung in das Mugrug gefüllt. Es darf nicht zu viel sein, denn die Teetasse soll ja trotzdem sicher und fest darauf stehen.

Verschließt die Öffnung mit einigen kleinen Handstichen und schon ist Euer Mugrug fertig. Ich habe für meines nicht einmal 30 Minuten benötigt.

Bestimmt findet Ihr diese Zeit auch, um Euch für die Weihnachtstage noch einen solchen gut duftenden Untersetzer für Eure Teetasse zu sticken.

mugrug-

Noch ein paar Plätzchen dazu…

Gewuerzmugrug4

Wenn Ihr die heiße Tasse darauf stellt, entfalten sich die Duftstoffe richtig gut und es duftet absolut lecker.

Gewuerzmugrug2

Und weil letzte Woche einige von Euch so traurig waren, weil das Häuschen nur für den 13×18-Rahmen geeignet war, habe ich diese Woche im Downloadfile 2 Größen für Euch.

Das eine Mugrug ist 13×13 cm groß, das andere 10×10 und passt damit in den kleinen Rahmen.

Hier findet Ihr alles zum Download:

Stickbaer-Freebie-Duft-Mugrug

Viel Spaß mit unserem 4. und letzten Weihnachtsfreebie und einen schönen 4. Advent Euch allen

Eure

Unterschrift

Winterhaus – Weihnachtsfreebie Nr. 3

Am Sonntag ist bereits der 3. Advent. Die 3. Kerze am Adventskranz wird angezündet und der 3. Weihnachtssonntag mit gemütlichem Beisammensein bei Stollen, selbstgebackenen Plätzchen, Räuchermännchenduft und Kerzenschein wird auch in 2 Tagen sein.

Und unser 3. Weihnachtsfreebie bekommt Ihr schon heute.

Könnt Ihr Euch an unser Weihnachtshaus erinnern? Dieses Stickmotiv durftet Ihr Euch letztes Jahr downloaden.

Passend zum Weihnachtshaus habe ich für Euch ein Winterhaus gebaut. Nicht aus Holz und Stein, sondern aus Stoff. Es ist leicht zu sticken und schnell fertig und bestimmt möchtet Ihr noch ein paar für die Weihnachtszeit sticken.

winterhaus-news

Ihr könnt es mit Watte füllen und ein kleines dickes knubbeliges Haus bauen oder Ihr integriert in den Stickvorgang Volumenvlies und habt so ein flaches, schlankes Haus, dass sich auch wunderbar als Mugrug eignen würde.

Das fertige Haus ist etwa 18 cm hoch und es passt in den 13×18 cm großen Stickrahmen.

Zuerst spannt Ihr den gewünschten Stoff für das Haus zusammen mit ausreißbarem Stickvlies in den Stickrahmen ein.

Stick die erste Farbe, das ist der gesamte Umriss des Hauses und die Applikations-Platzierung für das Fenster.

IMG_6521

Appliziert das Fenster, wie gewohnt. (Stoff auflegen, feststicken, die überstehenden Ränder sauber wegschneiden)

IMG_6522

Die nächste Stickfarbe versäubert die Ränder mit einem Satinstich und stickt das Fensterkreuz.

Die Tür wird genauso appliziert, bitte beachtet hier aber, dass Ihr am unteren Rand den Stoff einfach stehen lasst, der verschwindet später in der Rückseite.

IMG_6523

Das Haus samt Schnee und Sternen wird nun fertig gestickt.

IMG_6524

Legt vor dem allerletzten Stickschritt nun ein Stück Stoff für die Rückseite auf und stickt einmal drumherum.

IMG_6525

Jetzt könnt Ihr das Ganze aus dem Stickrahmen nehmen und sauber mit ca. 0,5 cm Nahtzugabe ausschneiden. An der Wendeöffnung könnt Ihr etwas mehr Stoff stehen lassen, dann lässt sich die Öffnung später leichter verschließen.

IMG_6527

Füllt das haus mit Füllwatte, verschließt die Wendeöffnung und näht an den Dachfirst ein Bändchen an. Ich habe noch ein Glöckchen angebracht.

Natürlich könnt Ihr auch Knöpfe, Bommeln oder andere Verzierungen anbringen, ganz wie Ihr möchtet.

Winterhaus-weiss

Soll das Häuschen nicht mit Watte gefüllt werden, legt Ihr nach dem vorletzten Stickschritt zuerst den Rückseiten-Stoff auf…

IMG_6529

…und anschließend ein Stück Volumenvlies.

IMG_6531

Der letzte Stickschritt verbindet die 3 Lagen mit einander und nach dem Wenden habt Ihr ein Flaches Häuschen zum Hängen oder ein Mugrug für die Teetasse.

Beides wäre ein wunderschönes kleines Weihnachtsgeschenk.

Winterhaus

Mit immer anderen Stoffen könnt Ihr ein ganzes Dorf sticken.

winterhaus3

Damit Ihr die Häuschen auch noch schnell sticken könnt, findet Ihr nachfolgend den Download der Dateien in 6 verschiedenen Formaten und eine PDF-Übersicht mit den Farbreihenfolgen, den einzelnen Stickschritten und den Applikationsvorlagen.

Stickbaer-Freebie-Winterhaus

Einen wunderschönen 3. Advent für Euch alle und viel Spaß mit dem 3. Weihnachtsfreebie wünscht Euch

Eure

Unterschrift

 

 

6.Dezember – Nikolaustag und das 2. Weihnachtsfreebie

Heute ist Nikolaustag. Habt Ihr auch Eure Stiefel gut geputzt und gestern Abend für den Nikolaus bereitgestellt?

Bestimmt habt Ihr dann heute morgen auch etwas im Stiefel gefunden, oder?

Falls nicht, möchte ich heute Nikolaus spielen und Euch eine Kleinigkeit schenken. Vorher machen wir aber erst einmal einen kleinen Rundgang durchs Stickbär-Haus.

Habt Ihr Lust und kommt mit?

Kommt man bei uns zur Haustür herein steht man zunächst im Keller, denn unser Haus ist an einen Hang gebaut.

Ihr geht die Treppe hinauf und gleich fällt der Adventskalender meines Sohnes ins Auge. 24 kleine Säckchen und Päckchen, die am Treppengeländer hängen, unterschiedlichst gefüllt, meist aber mit etwas Süßem. Das ist bei einem fast 15-jährigen die beste Lösung 😉

Nach wie vor ist dieser seit Jahren praktizierte Kalender heiß begehrt. (Mein Mann hat einen ähnlichen in der nächsten Etage)

Weihnachtshaus12

Der erste Raum im Erdgeschoss ist unsere Küche. Sie ist sehr klein und deshalb habe ich hier nicht so wahnsinnig viele Möglichkeiten zum Schmücken, aber das Fenster wird ausgiebig genutzt:

Weihnachtshaus11Und selbst auf dem Arbeitstisch in der Küche steht meine Weihnachtsteetasse und ein kleines Weihnachtsschälchen, in das ich dann abends meine Pralinen für den gemütlichen Couchabend lege.

Weihnachtshaus13

Der nächste Raum ist unser Esszimmer. Hier steht am Fenster zum Garten mein Lichterbogen aus Seiffen. Er ist ganz neu, wir haben ihn erst diesen Sommer im Urlaub im Erzgebirge gekauft. So einen habe ich mir schon immer gewünscht, nun darf er hier leuchten.

Weihnachtshaus8Schaut nur die kleine Seiffener Kirche:

Weihnachtshaus9

Und die Sterne auf den Kerzen:

Weihnachtshaus10

An der Wand gegenüber hängt ein kleines Regal, natürlich wird das auch dekoriert mit selbst gebastelten Schachteln, einem Stiefelchen und anderen Weihnachtsdekorationen.

Wandregal

Der Leuchter im Esszimmer leuchtet natürlich das ganze Jahr hindurch, in der Weihnachtszeit hängen aber noch kleine Engel herab.

Leuchter

Auch im Esszimmer steht unser uraltes Buffet, es ist noch von meiner Uroma, die leider schon lange nicht mehr lebt.

Es wird natürlich auch geschmückt.

Weihnachtshaus1

Weihnachtshaus2

Im Wohnzimmer kann ich mich dann richtig austoben (habe ich schon erwähnt, dass ich für das Schmücken unseres Hauses 3 volle Tage einplane  – und auch benötige?)

Hier stehen die Hubrig-Engel…

Weihnachtshaus6… direkt neben denen von Wendt & Kühn:

Weihnachtshaus5Nicht weit entfernt kommt unsere Räuchermännchensammlung.

Raeuchermaennle2

Den Wandbehang habe ich nach einem Debbie-Mumm-Schnitt vor vielen Jahren genäht.

Weihnachtshaus7

Und Nikoläuse:

Nussknacker

nussknacker2

Und Wichtel:

Wichtel

Im ganzen Raum sind Tannensträuße verteilt, ich liebe den Duft nach frischer Tanne oder Fichte.

Dorf6

Raeuchermaennle1

Natürlich habe ich auch ganz alten Familenschmuck, wie dieses kleine Dorf zum Beispiel.

Dorf3

Dorf2

Mein Sohn hat mir das vor 2 Jahren ein bisschen durch Rehe, Schafe, Bäume und die Kirche erweitert. Das war eine Überraschung!

Diese winzige Pyramide ist gerade mal 7 cm hoch – und URALT! Man sieht es ihr leider auch an…

Dorf4

Diese ist größer, aber nicht viel weniger alt:

Dorf5

Natürlich gibt es bei uns auch jede Menge genähte Stiefel, das sind nur zwei von etwa 10 verschiedenen:

Stiefel

Stiefel2

Und niemals darf die Amaryllis fehlen, diesen Strauß hat mir mein Mann geschenkt.

IMG_6457

Ach, was liebe ich die Weihnachtszeit und unser dekoriertes Haus.

Das war natürlich längst nicht alles, aber ich möchte Eure Geduld nicht zu sehr strapazieren.

Ich hatte Euch ein Geschenk versprochen und das ist natürlich passend zum heutigen Tag, dem Nikolaustag, ein:

Nikolausstiefel

Stiefel-BlogDie Stickdatei ist ganz schnell gestickt, das schafft Ihr bestimmt sogar noch schnell, bevor der Nikolaustag vorbei ist.

Ladet sie Euch einfach hier herunter:

Stickbaer-Freebie-Nikolausstiefel

Ich wünsche Euch viel Spaß damit und ein wunderbares 2.-Advents-Wochenende

Eure

Unterschrift

 

 

Weihnachtsfreebie Nr. 1

Jedes Jahr aufs Neue möchten wir Euch in der Adventszeit gerne ein bisschen erfreuen und überraschen.

Zum einen tun wir dies natürlich durch unseren alljährlichen Adventskalender.

Er ist diesmal besonders gut gefüllt, schaut unbedingt jeden Tag hier bei uns vorbei.

Stickbaer-Adventskalender-2013-news

 Unsere 2. Überraschung sind ein paar schöne Weihnachtsfreebies für Euch.

Das erste gibt es heute, am 1. Advent. Die drei folgenden werdet Ihr dann jeweils am Freitag hier bei uns im Blog finden.

Heute schenken wir Euch diese Nikolausmütze, sie passt in den 10×10 cm großen Stickrahmen und ist ganz schnell appliziert.

MuetzeIch habe sie auf ein lustiges Weihnachtskissen gestickt.

Dazu habe ich zunächst die 4 Buchstaben mit einem Kammstich  auf einen Untergrundstoff appliziert.

Ich habe Baumwollstickgarn verwendet, das mag ich in Verbindung mit diesem Stich sehr gerne.

IMG_6404

Die Buchstaben habe ich einfach mit einem Textprogramm aufgeschrieben in einer gaaaaanz großen Größe, ausgedruckt und ausgeschnitten.

Dann auf Vlisofix übertragen und dieses grob ausgeschnitten. Dann habe ich es auf den Stoff gebügelt und genau an den Konturen ausgeschnitten.

Auf den Kissenstoff gebügelt und nur noch festgenäht.

Das geht eigentlich ganz schnell und so sieht es dann aus. (natürlich könnte man auch einen einfachen Geradstich nehmen oder das Ganze etwas doodelig umsticken oder auch einen engen Satinstich verwenden.

IMG_6403

Dann habe ich den Kissenstoff in den Stickrahmen gespannt und die Mütze appliziert. Ihr könnt Euch das Motiv natürlich vorher ausdrucken, damit Ihr es besser platzieren könnt.

Ein passendes PDF ist im ZIP-Ordner hinterlegt.

IMG_6407

So, das Kissenoberteil ist schon fertig.

Jetzt habe ich einfach noch eine Paspel angenäht, einen Reißverschluss in den Rückseitenstoff und Vorder- und Rückteil miteinander verbunden.

Weihnachtskissen3

Weihnachtskissen2Und weil es in der Weihnachtszeit ja immer so leise läutet, habe ich noch ein Glöckchen an den Zipfel genäht 😉

Weihnachtskissen1Möchtet Ihr Euch auch so ein Weihnachtskissen nähen? Oder die Nikolausmütze für etwas anderes verwenden?

Dann könnt Ihr sie Euch hier herunterladen:

Stickbaer-Freebie-Nikolausmuetze

Viel Spaß beim Sticken und Nähen und einen wunderschönen 1. Advent wünsche ich Euch.

Liebe Grüße

Eure

Unterschrift

Ist denn schon (bald) Weihnachten???

Ich weiß, ich bin furchtbar früh dran und eigentlich würdet Ihr zum Thema Weihnachten von mir auch noch kein Wort lesen, denn jetzt genießen wir erst einmal den Herbst, bevor wir an den Winter denken.

AAAAABER:

Bei Kasia gibt es ab heute ein ganz tolles neues Ebook und ich habe für Euch die dazu genau passenden Freebies.

L1010278

Ihr könnt nämlich mit Kasias Ebook neben vielen anderen tollen Dingen aus Papier auch  superschöne und supercoole Stofflabels selbst herstellen.

Ihr druckt sie einfach auf Stoff, schneidet sie aus und  dann ??????

Kommt mein Freebie bzw. meine Freebies. zum Einsatz:

Stofflabels-ITH

 

Erst einmal downloadet Ihr das ZIP-File mit gleich 6 Dateien.

Stickbaer-Freebie-Weihnachtslabels

Darin findet Ihr in 6 verschiedenen Maschinenformaten jeweils einen Kreis und ein Rechteck, mal mit Satinstich, mal mit einem Dreifachstich, mit denen Ihr die ausgeschnittenen Stofflabels passgenau festnähen könnt.

Das geht so einfach:

Zuerst stickt Ihr die erste Kontur:

L1010218

Legt darauf das ausgeschnittene Stoffstück und stickt die nächste Farbe.

Damit wird es fixiert…

L1010221

…und dann sauber mit einem Satinstich umrundet.

label rund-satin

Es gibt auch tolle ITH-Geschenk-Anhänger, die gehen auch ganz einfach und ganz automatisch mit der entsprechenden Freebie-Stickdatei:.

Stickt wieder zuerst die Umrandung, diesmal direkt auf das Stickvlies.

L1010230Darauf legt Ihr ein Stück Filz und stickt noch einmal die Kontur.

Auf diese kommt nun das ausgeschnittene Label.

L1010233

Das wird jetzt wieder fixiert mit einem Zickzackstich…

L1010235

…und anschließend mit einem Satinstich sauber eingefasst.

L1010236

Jetzt dreht ihr den Stickrahmen um und befestigt zuerst mit ein wenig Klebeband ein Bändchen.

L1010240

Legt dann noch großzügig den Filz für die Rückseite auf und fixiert ihn ebenfalls mit Klebeband.

Stickrahmen wieder umdrehen und ab in die Maschine damit.

L1010242

Mit der letzten Farbe werden Rückseite und Label mit einem Geradstich fixiert, alles noch sauber ausschneiden und fertig.

L1010266

Wenn Euch der kleine Vogel hier bekannt vorkommt, sollte mich das nicht wundern 😉

Den gibt es nämlich bereits als Stickdatei hier bei uns im Shop.

Christmas Doodles

In Kasias neuem Ebook werdet Ihr einige bekannte Gesichter treffen, Ihr könnt jetzt also wunderbar selbst gedruckten Stoff und Stickmotive kombinieren.

Ist das nicht genial?

Kasias Ebook findet Ihr ab heute hier.

Viel Spaß damit und mit unserem neuen Freebie und

viele liebe Grüße

Unterschrift

Mein BERNINA Näh-ABC

Wie Ihr wisst, habe ich für den BERNINA-Blog ein neues Alphabet erstellt.

Teaser-Naeh-ABC

 

Seit Wochen schon könnt Ihr Euch jeden Mittwoch im Blog den jeweils nächsten Buchstaben downloaden.

Inzwischen bin ich beim P angelangt

P

…und morgen bereits findet Ihr das Q zum Herunterladen.

Eine ganz besonders süße Idee hatte Claudia, eine meiner BERNINA-Blog-Mitschreiberinnen.

Für Ihren Münchner Laden hat Claudia ein Türschild genäht und mit den Buchstaben aus dem Näh-ABC bestickt.

Ist das nicht  total schön und soooo passend?

Open-Claudia

Da Claudia aber auf das S noch 3 Wochen warten muss, wird der Laden in München wohl bis dahin geöffnet bleiben müssen.

ClosedArme Claudia…

Aber bald darfst Du auch mal Feierabend machen…

Habt Ihr auch schon etwas mit den Buchstaben bestickt? Ich würde mich sehr freuen, es zu sehen.

Seid alle lieb gegrüßt

Unterschrift

Näh-ABC Freebie und wollt Ihr mal luschern???

Eigentlich ist das Wetter ja fast zu schön, um drinnen am PC zu sitzen oder im Nähzimmer.

Aber manchmal muss es dann doch sein und so habe ich ein neues ABC für den BERNINA-Blog entworfen.

Ihr könnt wieder sammeln und Euch jeden Mittwoch einen neuen Buchstaben downloaden.

Die ersten 3 zeige ich Euch heute schon mal:

Teaser-Naeh-ABCUnd heute um 8.00 Uhr geht es los.

Ihr findet hier im BERNINA-Blog das A zum Abspeichern.

ANächsten Mittwoch dann das B, dann das C…

Ein bisschen Geduld braucht Ihr sicher, bis alle 26 Buchstaben beisammen sind, aber Ihr werdet sehen, dass es sich lohnt.

………………………………..

Und wollt Ihr schon mal schauen, was ich Neues für Euch vorbereitet habe?

Kissen Home

Mehr dazu erzähle ich Euch übermorgen.

Bis dahin wünsche ich Euch eine gute Zeit und schicke liebe Mittwochsgrüße

Eure

Unterschrift

 

Doodles ABC und ein paar Freebies

So oft habt Ihr mich nach einem Alphabet gefragt, mit dem Ihr unsere Doodles-Stickdateien ergänzen könnt…

Deshalb habe ich die letzten Wochen endlich einmal eines für Euch gemacht. Die Buchstaben sind alle jeweils ca. 8-9 cm groß und leben alleine durch die Auswahl Eurer Lieblingsstoffe.

Sie werden offenkantig appliziert, dürfen gerne außerhalb der gestickten Kritzel-Krakel-Konturen gerne ein wenig fransen und sind in Minutenschnelle gestickt.

Doodles-ABC

Und weil ich Euch ja auch so gerne immer wieder etwas schenke, dürft Ihr Euch die Sonderzeichen zu den Doodles heute hier herunterladen.

Sie passen von der Größe her perfekt zu unserem neuen Doodles-ABC.

Doodles-Zeichen-FreebiesUnd das Beste ist:

Ausnahmsweise dürft Ihr diese 4 Freebies  auch gewerblich nutzen, wenn ihr sie zusammen mit den Doodles-Buchstaben verwendet.

Hier könnt Ihr sie Euch herunterladen:

Stickbaer-Freebie-Doodles-Sonderzeichen

Und vergesst nicht, Euch unser neues Wochenangebot anzuschauen, die „Sternzeichen Redwork“ kosten diese Woche nur 6,50 € statt 9,-€.

Sternzeichen-Redwork-10x10

Ich wünsche Euch allen ein wundervolles und herrlich kreatives Wochenende!!!

Liebe Grüße

Eure

Unterschrift

 

Wollt Ihr noch ein Freebie? Nadelkissen-Tutorial!

Vielen von Euch hat mein kleines Nadelkissen gefallen, das ich Euch letzte Woche gezeigt habe.

Und dabei ist es so leicht und einfach zu nähen. Und so schnell fertig.

IMG_4600

Ich habe noch ein anderes Nadelkissen gemacht, die kleinen aufgestickten Nadeln habe ich für Euch als Freebie zum Download.

IMG_4597

Wenn Ihr einmal genau sehen möchtet, wie es geht, eine kleine Anleitung dazu lesen möchtet, findet Ihr sie hier bei Mettler .

Dort habe ich sie heute veröffentlicht.

Da könnt Ihr Euch übrigens auch die Stickdatei für die Nadeln downloaden.

Nach derselben Anleitung könnten natürlich auch kleine Mini-Mugrugs entstehen.

Die Blume habe ich mit einem Multicolorgarn gestickt und die Datei erkennt Ihr bestimmt wieder, oder?

Genau: Sie ist aus unserer neuen Nähstübchen-Stickdatei.

IMG_4611

Schaut nur mal, die winzige kleine Tilda-Gießkanne:

Detail-KnopfDas Nähen dieser kleinen Dinge macht so viel Spaß, es dauert nicht lange und ich mache das gerne so zwischen Abendessen und Badewanne, in ein paar Minuten zum entspannen…

IMG_4612

Wie entspannt Ihr Euch?

Probiert das mal aus, so winzige Projekte tun der Seele richtig gut.

Edit:

Ich habe leider festgestellt, dass der Link zur Homepage von Mettler für viele nicht deutschsprachige Browser nicht funktioniert, deshalb könnt Ihr hier das Stickmotiv direkt downloaden.

Die Anleitung findet Ihr hier ebenfalls, allerdings nur in deutscher Sprache, aber mit vielen Bilder, so dass Ihr gut sehen könnt, wie das Nadelkissen genäht wird.

Anleitung Vintage-Nadelkissen

Nadelkissen

Alles Liebe

Eure

Unterschrift