So viel genäht, das muss ich Euch doch zeigen

In den letzten Wochen hatte ich leider nicht viel Zeit zum Nähen, weil ich den großen Motorradschein nachgeholt habe (nachdem ich im Juni erstmal als kleiner Angsthase nur den A1 abgelegt hatte).

Und weil ich zwar nun den großen Motorradführerschein (juhu, auf den ersten Anlauf bestanden), aber noch nicht das passende Motorrad habe (das ist bestellt und kommt im November), habe ich nun wieder ganz viel Zeit zum nähen.

Das erste, was fertig geworden ist, ist ein Kleid für mich.

IMG_0711

IMG_0721

Der Schnitt ist von Schnittquelle und heißt „Ajaccio“.
IMG_0742 Dieser Schnitt ist wirklich genial. Super einfach zu nähen (obwohl die beiliegende Anleitung etwas kurzgefasst ist, aber im Blog bei Schnittquelle gibt es eine ausführliche Fotoanleitung).

Ich habe mir Gr. 36 bestellt, was in diesem Fall perfekt passt. Bei Oberteilen schwanke ich immer zwischen 34 und 36, aber Ajaccio fällt eher klein aus, so dass mir die 36 hier also gut passt.IMG_0743 Nur die Länge habe ich um 10 cm gekürzt. Ich mag es lieber über dem Knie als unter dem Knie endend.

Mittellange bzw. unter dem Knie endende Kleider sehen bei meiner Größe von nur 1,59 m immer irgendwie komisch aus.IMG_0746

So ganz sicher bin ich mir jetzt jedoch nicht, ob ich aus dem Kleid nicht kurzerhand ein Shirt mache. Irgendwie ist es als Kleid fast zu ringelig, oder was meint Ihr?

Ich habe mir letztes Jahr mal dieses Shirt nach dem gleichen Schnitt genäht und liebe es nach wie vor sehr.

Ajaccio-3

Das ist auch noch fertig geworden, ein Table Runner für unseren Esstisch.

OK, hier liegt er auf dem Steg am Gartenteich 😉

IMG_0488 Aber nur, weil es im Esszimmer nicht hell genug für Fotos ist.IMG_0489 Gequiltet wie immer mit meiner Sashiko, ich liebe diese Maschine!IMG_0490 Und Appliziert habe ich ganz normal mit der Nähmaschine und dem Dreifach-Kammstich.

Wie das geht, habe ich hier im BERNINA-Blog mal erklärt.IMG_0491Was habe ich noch genäht?

Ah, dieses Deckchen für meine Freundin Karin zum Geburtstag:

IMG_0347

Und diese kleine Decke, aus einem Ufo fertiggestellt.

IMG_0501

Die liegt jetzt im Hauseingang auf der Kommode. (nur fürs Foto auf dem Steg am Teich)IMG_0540 IMG_0541

Und wisst Ihr was ich als nächstes mache? Weihnachtsdeko. Ich habe die letzten Tage eine ganz süße kleine Stickdatei erstellt, die werde ich jetzt am Wochenende sticken und daraus dann ganz viele kleine weihnachtliche Dekorationen zaubern. Ja, ich weiß, es ist erst Anfang Oktober… Aber irgendwann muss man ja mal anfangen…

Also, ich verschwinde dann mal ins Nähzimmer.

Habt alle ein tolles Wochenende und seid lieb gegrüßt

Eure

Unterschrift

Von .

Kommentare

  1. Was für ein Motorrad wird es den? Das darfst dann ruhig mal vorstellen 🙂
    Fährst dann auch schon im Winter oder erst ab dem Frühjahr?

    • Hallo Werner,
      es wird eine Honda NC750S, die mit Doppelkupplungsgetriebe (falls Du die kennen solltest).
      Oh, und ich bin doch ein Weichei, im Winter ist es mir viel zu kalt, deshalb habe ich ein Saisonkennzeichen ab 1.März bis 31.Oktober, die 4 Monate muss ich dann irgendwie aushalten ????
      Fährst Du auch?
      Liebe Grüße
      Tatjana

Deine Meinung ist uns wichtig

*